Wissensdatenbank
IMAGIC Support > IMAGIC Support > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


kernel_task legt den MacBook lahm

Lösung

Wenn "kernel_task" einen großen Prozentsatz der CPU Ihres Mac beansprucht

Der Prozess "kernel_task" hilft unter anderem, die CPU-Temperatur zu verwalten.

In der Aktivitätsanzeige wird möglicherweise angezeigt, dass ein Prozess mit dem Namen "kernel_task" einen großen Prozentsatz der CPU beansprucht, und während dieser Zeit bemerken Sie eventuell eine erhöhte Lüfteraktivität. 

Eine der Funktionen von "kernel_task" besteht darin, bei der Verwaltung der CPU-Temperatur zu helfen. Dazu verringert dieser Prozess die Verfügbarkeit der CPU für CPU-intensive Prozesse. Mit anderen Worten: "kernel_task" reagiert auf Bedingungen, die eine Überhitzung Ihrer CPU verursachen, selbst wenn Ihr Mac sich für Sie nicht warm anfühlt. "kernel_task" verursacht diese Bedingungen nicht selbst. Wenn die CPU-Temperatur abnimmt, reduziert "kernel_task" automatisch seine Aktivität.

https://support.apple.com/de-de/HT207359


Nur was tun ??

Die automatische Lüftersteuerung von Apple sorgt dafür das das Macbook einfach viel zu warm wird - die Lüfter laufen auf ca. 2500 Umdrehungen - obwohl die CoreTemperatur
auf über 80 Grad Celcius ansteigt !!

Irgendwann fängt dann kernel_task die Verfügbarkeit des Prozessors zu behindern um einen Uberhitzung zu verhindern ???? - wie doof ist da den ??

Mac Fan Control
Das Shareware Programm Mac Fan Control - zeigt mir die aktuellen Lüfterumdrehungen an und ich kann über einen eigenen Werte dafür sorgen, das die Lüfter schneller drehen - die Temperatur der CPU sinkt und kernel_task nicht meine komplette Arbeit blockert - z.T. hatte der Dienst bei mir 700% Auslastung - da geht dann wirklich nichts mehr.


 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Artikeldetails
Artikel-ID: 9
Kategorie: Knowledgebase
Bewertung (Stimmen): Artikel wurde noch nicht bewertet (0)

 
« Zurück

 
Powered by Help Desk Software HESK, brought to you by SysAid